Geldautomat im Kreis Celle gesprengt

Celle - Die Serie von Geldautomatensprengungen in Niedersachsen reißt nicht ab. In der Nacht zum Montag jagten drei Täter in Hambühren im Kreis Celle einen Automaten in die Luft.

Dabei erbeuteten sie nach Angaben eines Polizeisprechers Bargeld in noch unbekannter Höhe. Anschließend sei das Trio in halsbrecherischer Art und Weise mit einem Wagen geflüchtet, verfolgt von einem Streifenwagen, der nach Auslösen eines Alarms zum Tatort gerast war. Im einem Wald ließen die drei dann das Auto zurück und flüchteten zu Fuß weiter, sagte der Polizeisprecher. Vor allem in Westniedersachsen gab es in den vergangenen Wochen immer wieder ähnliche Taten. Allein im Emsland und der Grafschaft Bentheim sprengten Kriminelle bereits zwölfmal Automaten, indem sie Gas einleiteten. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Kommentare