Tabak im Wert von 126.000 Euro geschmuggelt

Braunschweig - Mit einem Kleinlaster hat ein 40 Jahre alter Mann 1,7 Tonnen Tabak über die Grenze von Polen nach Deutschland geschmuggelt.

Der völlig überladene Wagen fiel der Polizei am Montagmorgen auf der Autobahn 2 bei Braunschweig auf. Als ihn die Beamten untersuchten, entdeckten sie 70 Säcke mit Wasserpfeifentabak im Wert von rund 126.000 Euro. Wie ein Sprecher der Polizei erklärte, wog der Transporter mit 4,5 Tonnen gut eine Tonne mehr als erlaubt. Gegen den Fahrer ermittelt nun das Zollfahndungsamt.

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Kommentare