Einzigartig in Norddeutschland

Große Liebe zum kleinen Klabautermann - Pumuckl-Museum eröffnet

+
Sven Coorßen hat sein Gartenhaus zu einem Pumuckl-Museum unfunktioniert.

Uthlede - Von Berit Böhme. Sven Coorßen hat sein Herz an Pumuckl verloren. In seinem Museum hat der Sammler alles rund um die freche Zeichentrickfigur zusammengetragen. Dabei begann alles eigentlich mit einem Verlust.

Er schätzt Schokolade und Sägespäne und ist seit einem halben Jahrhundert in den Herzen der Kinder verankert: Pumuckl. Sven Coorßen aus Uthlede im Kreis Cuxhaven lässt der rothaarige Klabautermann ebenfalls nicht los - er ist 53 Jahre alt. Mittlerweile hat er über 1000 Objekte zusammengetragen. Die präsentiert er im hauseigenen Pumuckl-Museum, dem einzigen in Norddeutschland.

Das Sammelfieber brach bei Coorßen 1983 auf hoher See aus. Er war Smutje bei der Marine und hatte seine Kombüse mit Pumuckl-Figuren dekoriert. "Das war eine Art Maskottchen", sagt Coorßen. Die Seeleute spielten der Pumuckl-Riege aber so manchen Streich, bis hin zum "seemännischen Begräbnis" in der Neustädter Bucht. So kam die Pumuckl-Figur mit dem Kochlöffel abhanden.

Der Verlust markierte den Beginn der Sammelleidenschaft. "Ich wollte unbedingt den mit dem Kochlöffel wiederhaben", erinnert sich Coorßen. Es blieb aber nicht bei der einen Figur: "Egal, auf welchem Gegenstand ich Pumuckl sehe: ich muss ihn haben." Aber der gelernte Bäcker und heutige Kundenberater einer Staubsaugerfirma schaut auch aufs Geld: "Ich setze mir ein gewisses Limit."

Pumuckl-Kissen im Schlafzimmer

Anfangs verwahrte der dreifache Vater seine Schätze daheim in Kartons. Bis es seiner Frau Astrid zuviel wurde. Um den Haussegen nicht zu gefährden, funktionierte Coorßen vor rund acht Jahren sein Gartenhaus zum Pumuckl-Museum um. Ganz ist der kleine Kobold aber nicht aus dem Haus verschwunden, ins Schlafzimmer gehört ein Pumuckl-Kuschelkissen. Ihr Mann habe das ganze Bett mit Pumuckl beziehen wollen, verrät Astrid Coorßen. Da habe sie nicht mitgespielt. "Das Kissen ist ein Kompromiss", sagt ihr Mann.

Der Uthleder steht zu seinem Hobby: "Welcher Sammler hat denn keine Macke?" Er stöbert auf Flohmärkten oder im Internet nach Schätzen und besitzt Objekte aus allen Pumuckl-Phasen. Im Laufe der Zeit habe sich Pumuckls Aussehen drei Mal verändert, sagt er. Die meisten Exponate zeigen den Kobold mit feuerroter Wuschelmähne und knallgelbem Shirt.

"Von Meister Eder kriegste fast nichts", bedauert der 53-Jährige. Stolz zeigt er aber einen Schlüsselanhänger des Schreiners. Die Pumuckl-Sammlung ist riesig, sie reicht von Briefmarken und Hosenträgern über Toilettenartikel, Hörspiele, Puzzle, Malbücher bis hin zu Wurst- und Tortenverpackungen und einem Brummkreisel: "Den hab' ich wieder hergerichtet, der war ganz verdellt. Es macht mir Spaß, die Sachen wieder richtig hinzukriegen."

Fahrradhelm fehlt in der Sammlung

Coorßen hat aber noch ein paar unerfüllte Sammlerträume, etwa einen Pumuckl-Fahrradhelm. Ihn fasziniert die Unbefangenheit des Klabautermanns: "Der tut das, was du eigentlich denkst. Egal, welche Gedanken er hat, er macht es einfach." Laut Armin Krattenmacher vom Pumuckl-Verein in Oberbayern stecken in den Pumuckl-Geschichten viele "Weisheiten und Botschaften. Pumuckl hat sich alles erlauben dürfen. Und Meister Eder hat ihn auf die richtige Bahn gebracht."

Pumuckl sei noch immer beliebt, sagt Krattenmacher. Es gebe aber kaum neue Pumuckl-Artikel auf dem Markt. Auch im Fernsehprogramm tauche der Kobold kaum mehr auf. Vermutlich müssen die Eltern erst die Kleinen auf den Geschmack bringen. Allerdings bekommt Coorßen regelmäßig Besuch von Kindergartengruppen und Schulklassen, die Kinder dürfen dann sogar mit einigen Stücken der Sammlung spielen.

Norddeutschlands einziges Pumuckl-Museum

Noch ist Coorßens Museum das einzige in Norddeutschland, doch in Wilhelmshaven liebäugeln die Touristiker ebenfalls mit Pumuckl-Aktionen. Denn die bekannte Kobold-Stimme der Fernsehserie, der Schauspieler Hans Clarin, stammt aus der Seehafenstadt. "Wir wollen uns touristisch neu ausrichten", sagt Michael Diers von der Wilhelmshaven-Touristik. Da sind Skulpturen denkbar - aber auch ein Museum.

dpa

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Riesenjubel in Grün-Weiß

Riesenjubel in Grün-Weiß

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Kommentare