Zigarette löst Feuer in Asylbewerberheim aus

Surwold - Eine Zigarette hat in einem Asylbewerberheim in Surwold im Emsland ein Feuer ausgelöst.

Drei Bewohner aus Syrien mussten in der Nacht zum Dienstag mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus, teilte die Polizei in Papenburg mit. Nach ersten Erkenntnissen war einer der Bewohner beim Rauchen eingeschlafen, wodurch sein Bett anfing zu brennen. Neun andere Bewohner verließen das Gebäude unverletzt. Die Feuerwehr löschte den Brand rasch, so dass die Bewohner noch in der Nacht ins Haus zurückkehren konnten. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Kommentare