Lastwagen mit 24 Tonnen Orangen kippt in Graben

Surwold - Ein mit 24 Tonnen Orangen beladener Lastzug ist im Emsland im Straßengraben gelandet und hat die Bundesstraße von der Autobahn Richtung Oldenburg blockiert.

Der aus den Niederlanden kommende Lastzug war in der Nacht zum Dienstag bei Surwold aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt, teilte die Polizei mit. Der 54 Jahre alte Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Für die Bergung wurde die B401 bis weit in den Dienstag hinein gesperrt. Zunächst war unklar, ob zum Aufrichten des Sattelzuges erst alle Orangen umgeladen werden mussten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Coronavirus-Ausbruch in einem Restaurant bei Leer: Zahl der Infizierten steigt auf 27

Coronavirus-Ausbruch in einem Restaurant bei Leer: Zahl der Infizierten steigt auf 27

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Kommentare