23-Jähriger stirbt bei Streit im Landkreis Aurich

Südbrookmerland - Bei einem Streit vor einem Mehrfamilienhaus in Südbrookmerland (Landkreis Aurich) ist ein 23-Jähriger ums Leben gekommen.

Der Mann tauchte am frühen Dienstagmorgen vor dem Haus seiner Ex-Freundin auf, wie die Polizei mitteilte. Dort kam es dann zu einem Kampf mit dem 28 Jahre alten neuen Partner der Frau. Im Verlauf der Streitigkeiten wurde der 23-Jährige tödlich verletzt - wie er starb, war zunächst unklar. Die Leiche soll auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich obduziert werden. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Kommentare