Keine weitere Suche nach Leichenteilen im Mittellandkanal

+
Die Suche nach Leichenteilen im Mittellandkanal in Hannover ist beendet.

Hannover - Die Polizei hat die Suche nach weiteren Leichenteilen im Mittellandkanal in Hannover beendet. Schiffe dürften den Kanal inzwischen wieder befahren, sagte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge am Mittwoch.

Am Montag waren dort in Tüten verpackte Leichenteile gefunden worden. Genauere Untersuchungen haben ergeben, dass es sich um einen mindestens 60 Jahre alten Mann handelt. Zunächst hatten die Experten sein Alter auf etwa 50 Jahre geschätzt. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus. Bisher sind bei ihr 50 Hinweise zu dem Fall eingegangen. Bis Freitag sollen nach Angaben von Klinge die Ergebnisse der DNA-Analyse vorliegen. Ein Abgleich mit der DNA-Datenbank könnte möglicherweise die Identität des Opfers klären.

dpa

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Kommentare