Studienschwerpunkt in Hildesheim

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Hildesheim - Studierende können an der Universität Hildesheim von diesem Wintersemester an erstmals den Studienschwerpunkt Rechtspsychologie wählen.

Dieser gehöre zu einer langfristigen Strategie zur Personalgewinnung für die Gefängnisse und den Maßregelvollzug in Niedersachsen, teilten das Justizministerium und die Hochschule in Hannover mit. Damit verbunden sei eine bundesweit in dieser Form einzigartige Professur mit dem Schwerpunkt Rechtspsychologie. 

Der Psychologieprofessor Klaus-Peter Dahle, der von der Berliner Charité nach Hildesheim wechselt, beschäftigt sich zum Beispiel mit der Wirksamkeit von Therapien im Justizvollzug. Den Master-Studenten wird unter anderem vermittelt, wie kriminelles Verhalten entsteht und wie Straftäter behandelt werden können.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Polomeisterschaft in Hagen-Grinden

Deutsche Polomeisterschaft in Hagen-Grinden

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Public Viewing im Allerpark in Verden

Public Viewing im Allerpark in Verden

Sommerfest in der Senioren- und Pflegepension A&A

Sommerfest in der Senioren- und Pflegepension A&A

Meistgelesene Artikel

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Leiche in Barsinghausen - Opfer vermutlich 16-Jährige

Leiche in Barsinghausen - Opfer vermutlich 16-Jährige

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.