Studie: Frauen zeigen Sexualdelikte nur selten an

Hannover - Frauen zeigen Sexualdelikte, obwohl sie unter den Folgen häufig leiden, nach einer Studie des Landeskriminalamtes Niedersachsen (LKA) nur selten an.

Übergriffe im öffentlichen oder privaten Raum würden von Frauen oft schlichtweg ertragen und nicht angezeigt oder als Unrecht gesehen, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Montag. Nach der auf einer Befragung basierenden Dunkelfeldstudie wurden 2015 nur 5,9 Prozent aller Sexualdelikte angezeigt, sagte LKA-Präsident Uwe Kolmey. „Das ist bemerkenswert und deutet auf eine Bagatellisierung bei den Opfern hin.“ Die Polizei sei nur mit einem kleinen Bruchteil der Sexualdelikte befasst. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare