Studie: Frauen zeigen Sexualdelikte nur selten an

Hannover - Frauen zeigen Sexualdelikte, obwohl sie unter den Folgen häufig leiden, nach einer Studie des Landeskriminalamtes Niedersachsen (LKA) nur selten an.

Übergriffe im öffentlichen oder privaten Raum würden von Frauen oft schlichtweg ertragen und nicht angezeigt oder als Unrecht gesehen, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Montag. Nach der auf einer Befragung basierenden Dunkelfeldstudie wurden 2015 nur 5,9 Prozent aller Sexualdelikte angezeigt, sagte LKA-Präsident Uwe Kolmey. „Das ist bemerkenswert und deutet auf eine Bagatellisierung bei den Opfern hin.“ Die Polizei sei nur mit einem kleinen Bruchteil der Sexualdelikte befasst. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare