Studie: Frauen zeigen Sexualdelikte nur selten an

Hannover - Frauen zeigen Sexualdelikte, obwohl sie unter den Folgen häufig leiden, nach einer Studie des Landeskriminalamtes Niedersachsen (LKA) nur selten an.

Übergriffe im öffentlichen oder privaten Raum würden von Frauen oft schlichtweg ertragen und nicht angezeigt oder als Unrecht gesehen, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Montag. Nach der auf einer Befragung basierenden Dunkelfeldstudie wurden 2015 nur 5,9 Prozent aller Sexualdelikte angezeigt, sagte LKA-Präsident Uwe Kolmey. „Das ist bemerkenswert und deutet auf eine Bagatellisierung bei den Opfern hin.“ Die Polizei sei nur mit einem kleinen Bruchteil der Sexualdelikte befasst. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Kommentare