Bisher keine Hinweise auf Gewalteinwirkung

Studenten finden Toten in Wohnanlage

Göttingen - In einer Studentenwohnanlage in Göttingen haben zwei Bewohner einen Toten gefunden. Der bislang unbekannte junge Mann lag nach Polizeiangaben am Samstagmorgen im Laubengang eines Obergeschosses.

Eine Notärztin konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Ein Rechtsmediziner untersuchte die Leiche vor Ort. Bislang hätten sich aber keine Hinweise auf ein Fremdverschulden oder eine Gewalteinwirkung ergeben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Tote kam in die Rechtsmedizin und soll am Montag obduziert werden. Erste Befragungen in dem Wohngebäude brachten keine Erkenntnisse zu seiner Identität.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Im „Wollepark“ wird am Donnerstag das Gas abgedreht

Im „Wollepark“ wird am Donnerstag das Gas abgedreht

„March for Science“ - Protest auch in Göttingen

„March for Science“ - Protest auch in Göttingen

24-Jährige stirbt nach Sturz aus einem Fenster

24-Jährige stirbt nach Sturz aus einem Fenster

53-Jährige von Passanten aus Gleisbett gerettet

53-Jährige von Passanten aus Gleisbett gerettet

Kommentare