Streit um Fahrrad

Zwei Männer nach Messerattacke in Lebensgefahr

Hannover - Mit einem Messer hat ein betrunkener 37-Jähriger im Streit zwei weitere Männer in Hannover lebensgefährlich verletzt. Die Männer seien auf der Straße aneinandergeraten, woraufhin der mutmaßliche Täter auf einen 40-Jährigen einstach, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der 40-Jährige erlitt vier schwere Verletzungen am Rücken. Auch der Begleiter des Verdächtigen, ein 32-jähriger Mann, wurde durch das Messer an der Brust schwer verletzt. Die Polizei vermutet, dass er dazwischen gegangen war, als der Streit eskalierte. 

Die beiden Opfer kamen mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Der 37-Jährige wurde festgenommen. Auslöser des Streits soll das verschwundene Fahrrad des mutmaßlichen Täters gewesen sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Meistgelesene Artikel

Bus mit Erntehelfern umgestürzt - Mehrere Schwerverletzte

Bus mit Erntehelfern umgestürzt - Mehrere Schwerverletzte

Die Wölfe, die Schafe und zwei Esel als Schutz

Die Wölfe, die Schafe und zwei Esel als Schutz

Zwei Tote bei Zusammenstoß von Motorrad und Auto

Zwei Tote bei Zusammenstoß von Motorrad und Auto

12-Jährige in Hannover wieder aufgetaucht

12-Jährige in Hannover wieder aufgetaucht

Kommentare