In Emstek

Streit von Paar eskaliert - beide im Krankenhaus

Emstek – Er würgte seine Freundin, sie stach daraufhin mit dem Messer zu: In Emstek im Landkreis Cloppenburg ist der Streit zwischen einem Paar so eskaliert, dass beide im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, würgte zunächst der 29-jährige Mann seine drei Jahre jüngere Freundin. Die Frau rammte ihm den Beamten zufolge anschließend ein Küchenmesser in die Brust. Seine Stichverletzungen seien schwer, aber nicht lebensbedrohlich, hieß es. Die 26-Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf. Die Polizei hat gegen beide Strafverfahren eingeleitet. Warum sie aneinander geraten sind, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Meistgelesene Artikel

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

Kommentare