Streik hat kaum Auswirkungen auf  Flughäfen in Hannover und Bremen

Hannover - Der Streik des Kabinenpersonals der Lufthansa am Frankfurter Flughafen hat kaum Auswirkungen auf den Flugbetrieb der  Flughäfen in Hannover und Bremen.

Um 5.00 Uhr am Morgen legten die Flugbegleiter ihre Arbeit nieder. Vereinzelt würden Flüge von oder nach Frankfurt ausfallen, teilte ein Sprecher des Flughafens Hannover/Langenhagen am Freitagmorgen mit. Viele Passagiere hätten ihre Inlandsverbindungen im Vorfeld auf Züge umgebucht. In Bremen fielen am Morgen zwei Flüge aus. Der Streik soll noch bis 13.00 Uhr dauern. Die Gewerkschaft der Flugbegleiter Ufo fordert fünf Prozent mehr Lohn und höhere Gewinnbeteiligung.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Schulkonzert 2020 in der Mensa Bruchhausen-Vilsen

Schulkonzert 2020 in der Mensa Bruchhausen-Vilsen

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Nach Brexit: London droht mit Abbruch von Gesprächen im Juni

Nach Brexit: London droht mit Abbruch von Gesprächen im Juni

Meistgelesene Artikel

„SuedLink“: Tennet stellt Anträge für Planfeststellungsverfahren

„SuedLink“: Tennet stellt Anträge für Planfeststellungsverfahren

Neues Tief im Anmarsch - Neuschnee im Harz möglich

Neues Tief im Anmarsch - Neuschnee im Harz möglich

Schwertransporter verliert Ladung: Menschliches Versagen vermutet

Schwertransporter verliert Ladung: Menschliches Versagen vermutet

Grafttherme bleibt nach Brand teilweise bis zum Sommer geschlossen

Grafttherme bleibt nach Brand teilweise bis zum Sommer geschlossen

Kommentare