Pistorius ins Kabinett?

Niedersachsens SPD bringt sich für Berlin in Position

+
Boris Pistorius

Hannover - Wenige Tage vor der geplanten Bekanntgabe der SPD-Kabinettsmitglieder in Berlin wird über die Berücksichtigung niedersächsischer SPD-Politiker debattiert.

Landesparteichef Stephan Weil hatte zuletzt angedeutet, dass mit einem Vertreter aus dem Landesverband im Bundeskabinett zu rechnen sei. Im Gespräch für ein Ministeramt sind Innenminister Boris Pistorius, der Sprecher der Parteilinken, Matthias Miersch, sowie der Bundestagsfraktionsvize Hubertus Heil. Auch Ministerpräsident Weil wurde zuletzt als ein Kandidat genannt. 

Unklar ist die Zukunft des aus Goslar stammenden Außenministers Sigmar Gabriel. Die SPD will ihre Personalliste für die neue Bundesregierung bis zum Wochenende offiziell verkünden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Meistgelesene Artikel

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Lehrer soll Nacktfotos von Schülerin erhalten haben

Lehrer soll Nacktfotos von Schülerin erhalten haben

Kommentare