Betrieb wieder aufgenommen

Stellwerkspanne behindert Bahnverkehr zwischen Hannover und Bremen

Der Ausfall eines Stellwerks hat den Bahnverkehr zwischen Hannover und Bremen am Dienstag bis zum frühen Nachmittag behindert.

Linsburg - Nach Kabelschäden und einem Kurzschluss im Stellwerk von Linsburg entfielen die ICE-Züge zwischen beiden Städten, während die IC-Züge umgeleitet wurden, teilte die Deutsche Bahn am Dienstag mit. Auch S-Bahnzüge fielen aus. Nach der Reparatur der Schäden konnte der Betrieb wieder aufgenommen werden, vereinzelt kam es noch zu Verzögerungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ausschreitungen und viele Festnahmen bei Protesten in Paris

Ausschreitungen und viele Festnahmen bei Protesten in Paris

Fotostrecke: Werder Bremen unterliegt RB Leipzig

Fotostrecke: Werder Bremen unterliegt RB Leipzig

Erntefest in Vorwohlde

Erntefest in Vorwohlde

Erntefest des Ernteclubs Stedorf

Erntefest des Ernteclubs Stedorf

Meistgelesene Artikel

Wasserstoffzüge rollen durch Niedersachsen - Bilanz nach 100.000 Kilometern

Wasserstoffzüge rollen durch Niedersachsen - Bilanz nach 100.000 Kilometern

Autofahrer stirbt nach Unfall an schweren Verletzungen

Autofahrer stirbt nach Unfall an schweren Verletzungen

Leichenfund in Hannover: Verdächtiger bestreitet Tat

Leichenfund in Hannover: Verdächtiger bestreitet Tat

Großalarm in Grömitz: 51 Jugendliche und Betreuer leiden an Brechdurchfall

Großalarm in Grömitz: 51 Jugendliche und Betreuer leiden an Brechdurchfall

Kommentare