Betrieb wieder aufgenommen

Stellwerkspanne behindert Bahnverkehr zwischen Hannover und Bremen

Der Ausfall eines Stellwerks hat den Bahnverkehr zwischen Hannover und Bremen am Dienstag bis zum frühen Nachmittag behindert.

Linsburg - Nach Kabelschäden und einem Kurzschluss im Stellwerk von Linsburg entfielen die ICE-Züge zwischen beiden Städten, während die IC-Züge umgeleitet wurden, teilte die Deutsche Bahn am Dienstag mit. Auch S-Bahnzüge fielen aus. Nach der Reparatur der Schäden konnte der Betrieb wieder aufgenommen werden, vereinzelt kam es noch zu Verzögerungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

"Death Stranding" im Test

"Death Stranding" im Test

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Meistgelesene Artikel

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

Konzert-Sensation 2020: Die Toten Hosen live auf dem Stoppelmarkt-Gelände in Vechta

Konzert-Sensation 2020: Die Toten Hosen live auf dem Stoppelmarkt-Gelände in Vechta

Urteil: B6-Streckenradar in Laatzen ist rechtmäßig

Urteil: B6-Streckenradar in Laatzen ist rechtmäßig

Tödlicher Unfall auf B75: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Tödlicher Unfall auf B75: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Kommentare