Tödlicher Beziehungsstreit

Mutmaßlicher Mörder nach Flucht in Haft

Steinkirchen - Erfolglose Flucht: Nach einem tödlichen Streit in Steinkirchen bei Stade ist gegen den 28-jährigen Lebensgefährten des Opfers Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Er sitzt in Untersuchungshaft, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

Seine 26 Jahre alte Freundin war am Dienstagabend mit mehreren Messerstichen in ihrer Wohnung gefunden worden und starb kurze Zeit später. Der 28-Jährige hatte sich nach knapp eintägiger Flucht am Mittwochabend gestellt und die Tat eingeräumt. Bei ersten Vernehmungen habe er keine Angaben zur Tat, den Umständen und dem Hergang gemacht.

Lesen Sie dazu auch: 26-Jährige von ihrem Lebensgefährten erstochen

Rubriklistenbild: © dpa

Präsidentenwahl: Europa schaut auf Frankreich

Präsidentenwahl: Europa schaut auf Frankreich

Venezuela: Gedenken an die Toten - Caracas steht still

Venezuela: Gedenken an die Toten - Caracas steht still

Einzelkritik: Kainz immer wertvoller, Kruse unverzichtbar

Einzelkritik: Kainz immer wertvoller, Kruse unverzichtbar

Bayern-Dämpfer gegen Mainz - Dortmund siegt spät in Gadbach

Bayern-Dämpfer gegen Mainz - Dortmund siegt spät in Gadbach

Meistgelesene Artikel

Niedersachsen droht eine Mückenplage

Niedersachsen droht eine Mückenplage

Nach Tod einer 27-Jährigen sucht die Polizei weiter nach Zeugen

Nach Tod einer 27-Jährigen sucht die Polizei weiter nach Zeugen

Eine Tote und zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Eine Tote und zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Auto geht in Flammen auf - Vater und Sohn leicht verletzt

Auto geht in Flammen auf - Vater und Sohn leicht verletzt

Kommentare