16-Jähriger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Steinfeld - Ein 16 Jahre alter Radfahrer schwebt nach einem Unfall im Landkreis Vechta in Lebensgefahr. Der Jugendlichte wollte bei Steinfeld die Bundesstraße 214 überqueren. Dabei übersah er ein herannahendes Auto und wurde vom 44 Jahre alten Fahrer frontal erfasst, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Während der Autofahrer äußerlich unverletzt blieb, musste der Radfahrer mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Osnabrück gebracht werden. Noch während der Unfallaufnahme eilten Angehörige des 16-Jährigen an die Unfallstelle. Sie wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare