Parfüm liegt in der Luft

Stapler beschädigt Tank mit Duftkerzenöl

Osnabrück - Auf dem Gelände einer Logistikfirma in Osnabrück hat ein Gabelstapler am Freitagmorgen einen Tank mit Parfümöl beschädigt.

Das Meiste der eintausend Liter Öl sei ausgelaufen, berichtete die Polizei. In dem Industriegebiet im Süden der Stadt, in dem sich der Unfall ereignete, riecht es daher derzeit stark nach Parfüm und Seife. Den Geruch des Öls bezeichnete ein Polizeisprecher als „unangenehm, aber für die Bevölkerung ungefährlich“. Einsatzkräfte arbeiten derzeit daran, dass das Öl, welches unter anderem für die Produktion von Duftkerzen benötigt wird, nicht im Boden versickert. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Besucheransturm auf den Heide Park: Colossos fährt wieder

Besucheransturm auf den Heide Park: Colossos fährt wieder

Meistgelesene Artikel

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Osterurlaub an der Nordsee: Noch sind Betten frei

Osterurlaub an der Nordsee: Noch sind Betten frei

Wildschafe chancenlos: Wolf löscht ältesten deutschen Mufflon-Bestand aus

Wildschafe chancenlos: Wolf löscht ältesten deutschen Mufflon-Bestand aus

Kommentare