Grundschülerin von Lastwagen angefahren

Siebenjährige stirbt auf dem Schulweg

Stadthagen – Eine Grundschülerin ist am Montag in Stadthagen (Kreis Schaumburg) auf dem Schulweg von einem Lastwagen erfasst und dabei getötet worden. Die Siebenjährige starb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei mit.

Das Mädchen war am Morgen mit dem Rad unterwegs, als es auf einer Straßen-Einmündung von dem abbiegenden Lastwagen erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher.

Die Einmündung wird durch eine Ampel geregelt. Ob der Lastwagenfahrer oder das Kind gegen Verkehrsregeln verstoßen haben, werde noch untersucht. Die Staatsanwaltschaft Bückeburg ließ den Lkw für eine Untersuchung sicherstellen. Die Straße war wegen der Bergungsarbeiten für mehr als vier Stunden gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare