Spektakulärer Unfall

Betrunkener Lkw-Fahrer landet bei Stadthagen im Wald

+
Ein Betrunkener ist mit einem Laster in den Wald gefahren.

Mit viel zu viel Alkohol im Blut und vielen PS unter der Haube hat ein Lastwagenfahrer in der Nacht zu Freitag einen spektakulären Unfall verursacht.

Stadthagen - Ein sturzbetrunkener Lastwagenfahrer hat im Landkreis Schaumburg einen spektakulären Unfall verursacht. Der 39-Jährige verpasste in der Nacht zum Freitag auf einer Landstraße zwischen Stadthagen und Bad Nenndorf eine Kurve und rauschte mit dem Sattelzug frontal in den Wald. 

Dort habe der 40-Tonner eine Spur der Verwüstung hinterlassen, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer, der mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hatte, blieb unverletzt. Als die von einem Autofahrer alarmierte Polizei in der Nacht gegen 1.30 Uhr am Unfallort eintraf, zeigte sich der Fahrer wenig kooperativ und randalierte. 

Die Beamten brachten den Mann daraufhin in die Ausnüchterungszelle. Einen Führerschein fand die Polizei bei dem Fahrer nicht. Der massiv demolierte Sattelzug wurde mit schwerem Gerät aus dem Wald geborgen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Rock das Ding“-Festival: 2000 Leute feiern in Balge

„Rock das Ding“-Festival: 2000 Leute feiern in Balge

NDR-Sommertour: Bekanntgabe der Stadtwette

NDR-Sommertour: Bekanntgabe der Stadtwette

Auf Gewitter folgt Hitze: "Yvonne" bringt bis zu 38 Grad

Auf Gewitter folgt Hitze: "Yvonne" bringt bis zu 38 Grad

Die frei stehende Badewanne

Die frei stehende Badewanne

Meistgelesene Artikel

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

„Bedingt freiwillig“ im Knast: Ehemalige Häftlinge lassen sich wieder einsperren

„Bedingt freiwillig“ im Knast: Ehemalige Häftlinge lassen sich wieder einsperren

Serengeti-Park bei Nacht: Wenn Tiere nur scheinbar schlafen

Serengeti-Park bei Nacht: Wenn Tiere nur scheinbar schlafen

Kommentare