Uelzen darf sich Hansestadt nennen

Uelzen - Die Stadt Uelzen darf sich künftig offiziell Hansestadt nennen. Das teilte Bürgermeister Jürgen Markwardt (SPD) am Samstag auf dem Neujahrsempfang der Stadt mit.

Der Brief vom Niedersächsischen Innenminister mit der Ernennung sei erst am Vortag eingetroffen, sagte Markwardt. „Das erfüllt mich mit besonderer Freude. Für die Stadt ist der Titel von großer Bedeutung.“ Uelzen hatte im April 2015 den Antrag auf Verleihung des Titels gestellt.

Grund war den Angaben zufolge, dass in den ersten Erwähnungen der 1270 mit Stadtrecht versehenen Stadt Uelzen ihre Orientierung auf den Wirtschaftsraum der Hanse hervorgehoben wurde. Zahlreiche Baudenkmäler seien hanseatisch gestaltet und zählten zu den beeindruckenden Bauwerken der norddeutschen Backsteingotik

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Internationale Begegnungsstätte in Bergen steht auf der Kippe

Internationale Begegnungsstätte in Bergen steht auf der Kippe

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Kultusministerin Heiligenstadt zieht sich aus ihrem Amt zurück

Kultusministerin Heiligenstadt zieht sich aus ihrem Amt zurück

Kommentare