Autofahrer gerät ins Schleudern - vier Verletzte

Stade - Weil ein 19 Jahre alter Autofahrer beim Überholen die Kontrolle über sein Auto verlor, sind am Freitag im Landkreis Stade vier Menschen schwer verletzt worden.

Der Unfallverursacher habe auf der Landesstraße 123 zwischen Hesedorf und Essel den neben ihm fahrenden Wagen von der Straße katapultiert, der daraufhin frontal gegen einen Baum prallte. Der 50 Jahre alte Fahrer und sein 59 Jahre alter Mitfahrer wurden im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Das Auto des 19-Jährigen landete ebenfalls an einem Baum. Der Fahrer und sein zwei Jahre älterer Beifahrer kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
dpa

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare