Kollision mit Auto

Radfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Stade - Ein 19-jähriger Radfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Nottensdorf bei Stade am Donnerstag lebensgefährlich verletzt worden.

Nach Polizeiangaben fuhr der junge Mann plötzlich vom Radweg auf die Straße. Dabei stieß er mit dem Wagen einer 35-jährigen Autofahrerin zusammen und wurde auf die Straße geschleudert. Der 19-jährige kam mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Hamburger Krankenhaus. Die Fahrerin blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-a vis/Symbolbild

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Kommentare