40-Jährige in Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Stade - Eine 40-Jährige ist bei einem Verkehrsunfall bei Hammah im Landkreis Stade in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Der zweite Unfallwagen wurde durch die Wucht des Aufpralls 50 Meter über die Fahrbahn geschleudert. Der 18-jährige Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen. Nach Angaben der Polizei hatte die Autofahrerin das entgegenkommende Auto übersehen. Die Feuerwehr befreite die Frau aus dem Wrack. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Wissenschaftler warnen vor Debatte um verschleierte Schülerin

Wissenschaftler warnen vor Debatte um verschleierte Schülerin

Kommentare