40-Jährige in Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Stade - Eine 40-Jährige ist bei einem Verkehrsunfall bei Hammah im Landkreis Stade in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Der zweite Unfallwagen wurde durch die Wucht des Aufpralls 50 Meter über die Fahrbahn geschleudert. Der 18-jährige Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen. Nach Angaben der Polizei hatte die Autofahrerin das entgegenkommende Auto übersehen. Die Feuerwehr befreite die Frau aus dem Wrack. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

Kommentare