100.000 Euro Schaden bei Scheunenbrand

Stade - Bei einem Scheunenbrand in Stade-Schölisch ist ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden. Das Gebäude geriet am frühen Sonntagmorgen in Brand, vermutlich weil die frisch darin eingelagerten Strohballen sich selbst entzündeten, wie ein Polizeisprecher sagte.

Rund 130 Einsatzkräfte waren rund zwei Stunden beschäftigt, um das Feuer zu löschen. Auch Kühe waren bei Eintreffen der Feuerwehr noch in der Scheune - sie konnten aber von den Einsatzkräften ins Freie getrieben werden. Die Scheune brannte komplett ab. Es entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Kommentare