25-Jähriger geht mit Spitzhacke auf seine Ex-Freundin und ihren neuen Partner los

Angeklagter räumt Tat ein, bestreitet aber einen Mordversuch

Lüneburg - Wegen eines Angriffs mit einer Spitzhacke auf seine Ex-Freundin und ihren neuen Partner muss sich ein 25-Jähriger seit Dienstag vor dem Landgericht Lüneburg verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung vor.

Der gelernte Straßenbauer räumte zu Prozessbeginn ein, am 5. Januar in Hambühren bei Celle gewaltsam in die Wohnung seiner früheren Partnerin eingedrungen zu sein und dort aus Eifersucht zunächst mit einer Spitzhacke auf die junge Frau und ihren Freund eingeschlagen zu haben. Er bestritt aber, dass er die beiden töten wollte.

Der neue Freund brach sich den Unterarm, auch die junge Frau wurde verletzt. Anschließend soll der 25-Jährige versucht haben, mit einem Messer auf den Mann einzustechen. Der Angeklagte betonte aber, der neue Partner habe zuerst nach einem Küchenmesser gegriffen. Erst als eine vom Lärm alarmierte Nachbarin an der Tür klopfte, verließ er die Wohnung.

Seit dem Ende der Beziehung hatte der Angeklagte seiner Ex mehrfach nachgestellt, danach wurde ihm verboten, sich der Frau zu nähern. „Ich war verzweifelt“, sagte der Mann vor Gericht. Außerdem sei er angetrunken gewesen. Bis zum 23. Mai sind in dem Prozess insgesamt sechs Verhandlungstermine angesetzt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Meistgelesene Artikel

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Niedersachsen lockert Corona-Vorgaben für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Vorgaben für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Nach Coronavirus-Ausbruch plant Göttingen Hunderte Covid-19-Tests

Nach Coronavirus-Ausbruch plant Göttingen Hunderte Covid-19-Tests

Corona in Niedersachsen: Abi-Abschluss ohne Partys - Corona-Ausbruch wohl in Shisha-Bar

Corona in Niedersachsen: Abi-Abschluss ohne Partys - Corona-Ausbruch wohl in Shisha-Bar

Kommentare