Zwei Insassen verletzt

Sportflugzeug überschlägt sich bei Notlandung

+
Das verunglückte Ultraleichtflugzeug liegt auf einem Acker bei Essen. Bei der Notlandung eines Ultraleichtflugzeugs in Essen sind ein 66 Jahre alter Pilot und sein 67 Jahre alter Begleiter leicht verletzt worden.

Essen - Bei der Notlandung eines Ultraleichtflugzeugs in Essen (Landkreis Cloppenburg) sind ein 66 Jahre alter Pilot und sein 67 Jahre alter Begleiter leicht verletzt worden.

Wie die Polizei in Cloppenburg am Sonntag mitteilte, überschlug sich die Maschine beim Aufsetzen auf einem Acker am frühen Samstagabend. Der Pilot hatte sich zu einer Notlandung entschlossen, weil bei einem in Quakenbrück gestarteten Rundflug der Motor ausgesetzt hatte und in 230 Metern Höhe dann ganz ausfiel. Beim Aufsetzen der Maschine vergrub sich das Bugrad im Boden, und das Sportflugzeug überschlug sich. Dabei wurde das Bugrad abgerissen. Die Polizei schätzte die Schadenshöhe auf rund 5000 Euro. Das Luftfahrtbundesamt wurde informiert.

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare