Zwei Insassen verletzt

Sportflugzeug überschlägt sich bei Notlandung

+
Das verunglückte Ultraleichtflugzeug liegt auf einem Acker bei Essen. Bei der Notlandung eines Ultraleichtflugzeugs in Essen sind ein 66 Jahre alter Pilot und sein 67 Jahre alter Begleiter leicht verletzt worden.

Essen - Bei der Notlandung eines Ultraleichtflugzeugs in Essen (Landkreis Cloppenburg) sind ein 66 Jahre alter Pilot und sein 67 Jahre alter Begleiter leicht verletzt worden.

Wie die Polizei in Cloppenburg am Sonntag mitteilte, überschlug sich die Maschine beim Aufsetzen auf einem Acker am frühen Samstagabend. Der Pilot hatte sich zu einer Notlandung entschlossen, weil bei einem in Quakenbrück gestarteten Rundflug der Motor ausgesetzt hatte und in 230 Metern Höhe dann ganz ausfiel. Beim Aufsetzen der Maschine vergrub sich das Bugrad im Boden, und das Sportflugzeug überschlug sich. Dabei wurde das Bugrad abgerissen. Die Polizei schätzte die Schadenshöhe auf rund 5000 Euro. Das Luftfahrtbundesamt wurde informiert.

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare