Spielhallenmitarbeiter im Pech

Mann stellt Wanne mit Geld aufs Auto und verliert dadurch 4000 Euro

Wolfenbüttel - Ein unvorsichtiger Spielhallenmitarbeiter ist in Wolfenbüttel um 4000 Euro leichter - er transportierte das Geld aus Versehen in einer Plastikwanne auf seinem Autodach.

Wie die Polizei in Salzgitter am Freitag mitteilte, rutschte die Wanne während der Fahrt wohl unbemerkt vom Dach. Der Spielhallenmitarbeiter fand später zwar die Plastikwanne wieder, das Geld war aber bereits weg.

Der Pechvogel wollte die Einnahmen von einem Parkplatz zum Firmensitz fahren, wie ein Sprecher der Polizei erläuterte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Martfelder Weihnachtsmarkt

Martfelder Weihnachtsmarkt

Meistgelesene Artikel

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

19-Jähriger nach Gewaltverbrechen in Göttingen in Untersuchungshaft

19-Jähriger nach Gewaltverbrechen in Göttingen in Untersuchungshaft

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Kommentare