Spielhallenmitarbeiter im Pech

Mann stellt Wanne mit Geld aufs Auto und verliert dadurch 4000 Euro

Wolfenbüttel - Ein unvorsichtiger Spielhallenmitarbeiter ist in Wolfenbüttel um 4000 Euro leichter - er transportierte das Geld aus Versehen in einer Plastikwanne auf seinem Autodach.

Wie die Polizei in Salzgitter am Freitag mitteilte, rutschte die Wanne während der Fahrt wohl unbemerkt vom Dach. Der Spielhallenmitarbeiter fand später zwar die Plastikwanne wieder, das Geld war aber bereits weg.

Der Pechvogel wollte die Einnahmen von einem Parkplatz zum Firmensitz fahren, wie ein Sprecher der Polizei erläuterte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diego Costa rettet Spanien den Sieg

Diego Costa rettet Spanien den Sieg

Suárez führt Uruguay ins Achtelfinale

Suárez führt Uruguay ins Achtelfinale

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Klimawandel in Jogis Wohlfühloase

Klimawandel in Jogis Wohlfühloase

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.