Tagelange Arbeiten

A1-Anschlüsse gesperrt: Posthausen und Stuckenborstel betroffen

Dichter Verkehr auf der Autobahn A8 bei Achenmühle in Richtung Süden. Das Foto zeigt ein Ausfahrt-Schild.
+
Innerhalb von vier Tagen werden im Verlauf der A1 zwei Anschlussstellen teilweise saniert.

Autofahrer auf der Autobahn 1 zwischen Bremen und Hamburg müssen in den kommenden Tagen möglicherweise umplanen. Zwei Anschlussstellen werden teilweise gesperrt.

Stuckenborstel/Posthausen – Im Verlauf der Autobahn 1 zwischen Bremen und Hamburg werden von Dienstag, 26. Oktober, bis Freitag, 29. Oktober, zwei Anschlusstellen teilweise gesperrt. Betroffen sind die Anschlussstellen Stuckenborstel und Posthausen – die beiden Anschlüsse werden nacheinander abgearbeitet, teilten die Betreiber der betroffenen Bereiche der A1, die AutobahnGmbH des Bundes und die Projektgesellschaft A1mobil, jetzt mit.

Los geht es planmäßig am Dienstag um 19 Uhr an der Anschlussstelle Stuckenborstel. Die dortige Ausfahrt in Richtung Bremen muss für alle Verkehrsteilnehmer infolge eines Unfalls gesperrt und saniert werden. In der Zeit bis Mittwoch, 16 Uhr, wird der Verkehr auf der A1 in Richtung Süden zudem nur einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Auffahrt auf die Autobahn ist in Stuckenborstel nicht betroffen.

Eine Pressesprecherin wies in einer Meldung darauf hin, dass die Umleitung U24 für alle Verkehrsteilnehmer ausgeschildert ist. Die Umleitung führt bei Bedarf bereits über die Ausfahrt Bockel von der A1 ab.

Sperrungen im Verlauf der A1: Posthausen folgt auf Stuckenborstel

Im direkten Anschluss wechseln die beteiligten Firmen die Fahrtrichtung und die Anschlussstelle. Ab Mittwoch, 19 Uhr, soll die Auffahrt Posthausen in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt und saniert werden. Die Dauer der Sperrung wird bis Freitag, 5 Uhr, angegeben. Der Grund ist laut Pressemeldung eine allgemeine Fahrbahnsanierung. Die Auffahrt auf die A1 wird nicht gesperrt.

Die empfohlene Umleitung: Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Posthausen in Richtung Hamburg auffahren wollen, werden gebeten, die U39B/U39 zu nutzen und anschließend in Stuckenborstel auf die A1 aufzufahren.

Wetter kann Sperrungen der A1-Anschlussstellen verzögern

Die Sprecherin weist in beiden Fällen darauf hin, dass es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen werde und bittet um Verständnis. Die genannten Zeiträume könnten sich witterungsbedingt verschieben. Im Fall eines vorzeitigen Abschlusses der Arbeiten würden die jeweiligen Sperrungen entsprechend wieder aufgehoben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch
Lockdown sofort: Welche Corona-Maßnahmen bei explodierender Inzidenz kommen

Lockdown sofort: Welche Corona-Maßnahmen bei explodierender Inzidenz kommen

Lockdown sofort: Welche Corona-Maßnahmen bei explodierender Inzidenz kommen
Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt
Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt

Kommentare