Zwischen Hämelerwald und Lehrte

Eisenspäne auf der A2: Strecke stundenlang gesperrt

+
Nach dem Lastwagen-Unfall musste die A2 stundenlang gesperrt werden.

Hannover - 20 Tonnen Eisenspäne und Kraftstoff auf der Fahrbahn: Wegen eines umgekippten Lasters ist am Freitag die A2 stundenlang gesperrt worden.

Der LKW sei zwischen Hämelerwald und Lehrte (Region Hannover) aus noch ungeklärten Gründen auf den Seitenstreifen geraten, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Als der 31-jährige Fahrer versuchte gegenzulenken, kippte der LKW um. Der Fahrer sei erheblich betrunken gewesen, sagte die Polizei weiter. Ob das der Grund für den Unfall gewesen sei, müsste jedoch noch geklärt werden.

Durch den Unfall war Kraftstoff auf die Fahrbahn gelaufen. Außerdem hatte der LKW 20 Tonnen Eisenspäne geladen, die sich auf der Autobahn verteilten. Der Verkehr musste auf dem Seitenstreifen vorbeigeleitet werden, weshalb es zwischenzeitlich zu bis zu zwölf Kilometern Stau kam. Im Bereich Peine-Ost kam es außerdem zu einem Auffahrunfall. Am Morgen konnte die Polizei noch nicht sagen, wann die Sperrung aufgehoben werden sollte. Sollte die Fahrbahn abgefräst werden müssen, könnte die Sperrung noch länger dauern. Der 31-jährige LKW-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ritter mit Rost im Getriebe: "Kingdom Come: Deliverance"

Ritter mit Rost im Getriebe: "Kingdom Come: Deliverance"

Miss-Germany-Bootcamp auf Fuerteventura

Miss-Germany-Bootcamp auf Fuerteventura

Ein letztes "Farvel": Abschied von Prinz Henrik

Ein letztes "Farvel": Abschied von Prinz Henrik

Alles rund ums Cabrio und neue Modelle für 2018

Alles rund ums Cabrio und neue Modelle für 2018

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Wildschweine verwüsten Sportplatz im Harz

Wildschweine verwüsten Sportplatz im Harz

Tragischer Unfall: Vater überfährt versehentlich eigenen Sohn

Tragischer Unfall: Vater überfährt versehentlich eigenen Sohn

Kommentare