Spaziergänger entdeckt Toten auf Feld

Hemmingen - Ein Spaziergänger hat in der Region Hannover die Leiche eines 36-Jährigen auf einem Feld entdeckt. Wie der Mann zu Tode kam, ist nach Angaben der Polizei noch unklar.

Bisher gebe es keinerlei Anzeichen dafür, dass er umgebracht worden sei oder Suizid begangen habe, sagte ein Polizeisprecher in Hannover. Die Leiche des Mannes war am Freitagmorgen in der Nähe eines Baches in Hemmingen von dem Spaziergänger gefunden worden. Der Mann alarmierte zwar sofort die Rettungskräfte, Sanitäter konnten aber nur noch den Tod des 36-Jährigen feststellen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare