Spaßwecker löst Bombenalarm aus - Ganzes Haus evakuiert

Braunschweig - Ein Wecker in Form einer Bombe hat in Braunschweig die Polizei auf den Plan gerufen. Bauarbeiter hatten am Mittwochmorgen das verdächtige Gerät auf einer Fensterbank im Inneren einer Wohnung gesehen und die Behörden alarmiert.

Der Wecker sieht wie zusammengebundene Dynamitstangen mit einem Display aus. Da der 27-jährige Besitzer der Wohnung nicht zu Hause war, evakuierten die Polizei vorsorglich das Haus. Spezialisten nahmen dann den angeblichen Sprengsatz unter die Lupe - und gaben Entwarnung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare