Spaßwecker löst Bombenalarm aus - Ganzes Haus evakuiert

Braunschweig - Ein Wecker in Form einer Bombe hat in Braunschweig die Polizei auf den Plan gerufen. Bauarbeiter hatten am Mittwochmorgen das verdächtige Gerät auf einer Fensterbank im Inneren einer Wohnung gesehen und die Behörden alarmiert.

Der Wecker sieht wie zusammengebundene Dynamitstangen mit einem Display aus. Da der 27-jährige Besitzer der Wohnung nicht zu Hause war, evakuierten die Polizei vorsorglich das Haus. Spezialisten nahmen dann den angeblichen Sprengsatz unter die Lupe - und gaben Entwarnung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Kommentare