Zum Tag des Sonnenschutzes

Nicht ohne eine gute UV-Abwehr

Hannover - Eine Nationalmannschaft ohne Defensive? Undenkbar. Wenn es ums Sonnenbaden geht, ist die Sorge um eine gute Abwehr für viele nicht so selbstverständlich. Angesichts der erheblich gestiegenen UV-Einstrahlung warnt die Ärztekammer Niedersachsen vor intensivem und ungeschützten Aufenthalt in der Sonne.

„Für empfindliche Personen sind sogar spezielle, die UV-Strahlung besonders stark abhaltende Textilien empfehlenswert", sagte der Dermatologe Wolfgang Lensing am Freitag aus Anlass des Tages des Sonnenschutzes am 21. Juni.

Besonders die UV-B-Strahlung sei für die Entstehung von Sonnenbrand und Hautkrebs an erster Stelle verantwortlich, sagte Lensing.

Nach Angaben des Epidemiologischen Krebsregisters Niedersachsen erkrankten 2013 insgesamt 22.706 Menschen an Hautkrebs. Sieben Jahre zuvor registrierte die Einrichtung erst 13.736 neu an Hautkrebs Erkrankte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Kommentare