Sonarboot sucht Badeseen nach vermisstem 31-Jährigen ab

Jemgum - Die Polizei hat mit einem Sonarboot die Badeseen rund um Jemgum in Ostfriesland nach einem vermissten 31-Jährigen abgesucht.

Danach könnten noch weitere Gewässer wie die Ems folgen, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Am Wochenende hatten bereits zahlreiche Feuerwehrleute und Freiwillige erfolglos die Gegend um die Gemeinde durchkämmt. Der 31-Jährige war am 6. Dezember nach einem Feuerwehrfest in Critzum im Kreis Leer nicht nach Hause gekommen. Bei einer Suchaktion fanden Kameraden der freiwilligen Feuerwehr bisher nur das ausgeschaltete Handy des 31-Jährigen. Die Polizei setzte mehrmals Suchhunde und Hubschrauber ein, konnte den Vermissten aber noch nicht finden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Kommentare