Sommermode 2013: die schönsten Hosen für Damen

+
Hosen für Damen sind in diesem Jahr etwas kürzer geraten. 7/8- und 3/4-Jeans werden Sie in diesem Sommer häufiger sehen.

Egal ob das Wetter mitspielt oder nicht – die Mode der Saison steht jedenfalls längst fest. Bunte Hosen für Damen könnten luftigen Sommerkleidern diesmal den Rang ablaufen. Wir verraten Ihnen, welche Hosenmodelle im Trend liegen.

Der Sommer lässt sich in diesem Jahr lange bitten. Doch wenn er erst einmal da ist, wollen alle angemessen gekleidet sein. Neben luftigen Sommerkleidern bieten kürzere Hosen für Damen eine modische Variante, um warmen Temperaturen zu trotzen. Wie kurz das Beinkleid genau sein soll, bestimmen Sie selbst. Als Abwechslung zur Hotpants aus dem letzten Jahr stehen jetzt auch wieder Capri-Hose und 7/8-Hose hoch im Kurs.

Die 7/8-Hose kehrt zurück

Hosen müssen weder bis zum Knöchel reichen, noch auffallend kurz sein. Alles was dazwischen liegt, ist in diesem Jahr besonders attraktiv für Modeschöpfer. In diesem Zuge fand auch die 7/8-Hose oder „Cropped Pants“ zurück auf den Laufsteg. Sie wirkt lässig und kann sogar im Winter getragen werden. Vom hautengen Skinny-Cut bis zum legeren Boyfriend-Style sind die Hosen in verschiedenen Formen erhältlich. Schöne Exemplare der Trendhose werden online oder in gut sortierten Modegeschäften angeboten. Sie erhalten sie in festem Jeansstoff oder aber im leichteren Baumwollmix.

So kombinieren Sie die aktuellen Hosen für Damen

Beim Styling dieser Hosen für Damen gibt es jedoch einiges zu beachten: Die fehlenden Zentimeter am Beinabschluss verkürzen optisch die Beinlänge der Trägerin. Kleine Frauen sollten deshalb zu High Heels oder Keilabsätzen greifen. Ein breites Becken kaschieren Sie, indem Sie einen Blazer mit Schulterpolstern und einen weiteren Hosenschnitt wählen. Im Herbst und Winter lässt sich die Hose leicht gekrempelt mit Stiefeletten und Biker-Boots kombinieren.

Die angesagtesten Farben

Wie schon in den vergangenen Jahren wird die warme Zeit mit viel Farbe begrüßt. Die auffälligsten von ihnen sind Fuchsia, also kräftiges Pink, sattes Grün und Gelbtöne. Auch Blumenmuster verzieren die wichtigsten Basics der Saison. Achten Sie darauf, dass Sie Gemustertes mit unifarbenen Tops verbinden. Knallige Farben ergeben im Zusammenspiel mit Komplementärfarben schöne Kontraste. Wem diese Farben zu viel Aufsehen erregen, darf auch zarte Pastelltöne anklingen lassen. Egal ob 3/4-, 7/8- oder Bermudalänge – in Sachen Farbe wird nicht gegeizt.

Pyjama-Hosen

Ein weiterer Trend, der bisher wenig straßentauglich war, hat seinen Durchbruch geschafft: die Pyjama-Hose. Vorreiterin war mal wieder Victoria Beckham. Sie trägt die weiten Hosen aus seidigem Material zu einem kurzärmeligen Volumenmantel. Auch bauchfreie Tops sind denkbar zu dem Look. Hat die Hose eine verkürzte Länge, sollten Sie unbedingt hohe Schuhe dazu tragen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Meistgelesene Artikel

Huhn gerissen: Unbekanntes Tier mit Silvesterknaller verscheucht

Huhn gerissen: Unbekanntes Tier mit Silvesterknaller verscheucht

Mann bricht in WG ein, schält Kartoffeln und klaut Fischstäbchen und Himbeerlikör

Mann bricht in WG ein, schält Kartoffeln und klaut Fischstäbchen und Himbeerlikör

Polizei-Razzia in Bordell: Beamte befreien Zwangsprostituierte aus Versteck

Polizei-Razzia in Bordell: Beamte befreien Zwangsprostituierte aus Versteck

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

Kommentare