Neunjährige im Krankenhaus

Silbersee bei Hannover: Mädchen findet Phosphor und verbrennt sich

+
An einem See bei Hannover wurde Phosphor gefunden.

Ein neun Jahre altes Mädchen hat sich an Phosphorresten aus dem Silbersee in Langenhagen bei Hannover verbrannt. Laut Experten handelt es sich um einen sehr seltenen Fund.

Langenhagen - Die Neunjährige habe bei einem Spaziergang einen Phosphorklumpen für einen Stein gehalten und in die Hosentasche gesteckt, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Kurze Zeit später reagierte der Klumpen und verbrannte das Mädchen am Oberschenkel und einer Hand. Sie wurde am Sonntag in ein Krankenhaus gebracht. 

Phosphor im Silbersee bei Hannover - Umkreis gesperrt

Laut Polizeiangaben stammt der Phosphor-Fund aus Munitionsresten, die in dem See liegen. Der Silbersee wurde im Umkreis des Fundes gesperrt. Wie lange die Sperrung andauert und ob der See nach weiteren Gefahrenstoffen durchsucht wird, war zunächst noch unklar.

Experte: Phosphorfunde in Seen extrem selten

„Mir ist bisher kein Fall bekannt, bei dem so etwas in einem niedersächsischen See vorkam“, sagte der Sprengmeister vom Kampfmittelbeseitigungsdienst, Hans Mohr, am Dienstag. 

Das Phosphor stamme hauptsächlich aus alter Munition und Granaten aus den beiden Weltkriegen. Der See in Langenhagen diente bis in die 1950er Jahre als Truppenübungsplatz. Verschiedene Kampfmittel wurden dort erprobt und entsorgt. In den Jahren 2015 und 2016 wurden insgesamt rund elf Tonnen Kampfmittel geborgen. 

Phosphor im Wasser ungefährlich

„Solange das Phosphor im Wasser liegt und nicht mit Sauerstoff in Berührung kommt, ist es ungefährlich“, so Mohr. Erst wenn es an Land geholt werde und trockne, fange es an zu reagieren. Solche Fälle kenne der Experte bis jetzt nur von der Ostseeküste, an der immer wieder Munitionsreste angespült werden.

dpa

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen

Nachdem eine Leiche in Hannover gefunden wurde, hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Rund 65 Autos bei Parkhausbrand beschädigt

Rund 65 Autos bei Parkhausbrand beschädigt

Pakistan-Reise: William und Kate treffen politische Führer

Pakistan-Reise: William und Kate treffen politische Führer

So bereiten Sie Maronen im Backofen zu

So bereiten Sie Maronen im Backofen zu

Meistgelesene Artikel

Feuer in Flughafen-Parkhaus setzt 72 geparkte Autos in Brand

Feuer in Flughafen-Parkhaus setzt 72 geparkte Autos in Brand

Polizei-Razzia in Bordell: Beamte befreien Zwangsprostituierte aus Versteck

Polizei-Razzia in Bordell: Beamte befreien Zwangsprostituierte aus Versteck

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

Huhn gerissen: Unbekanntes Tier mit Silvesterknaller verscheucht

Huhn gerissen: Unbekanntes Tier mit Silvesterknaller verscheucht

Kommentare