Sieben Verletzte bei Autounfall in Peine

Peine - Sieben Menschen sind bei einem Autounfall in Peine teils schwer verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, geriet ein 44-Jähriger am Freitagabend mit seinem Wagen in den Gegenverkehr und krachte in ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass beide Wagen herumgeschleudert wurden. Sanitäter kümmerten sich um die Verletzten und brachten sie anschließend in eine Klinik. Der Schaden beträgt rund 15 000 Euro. dpa

Manchester-Attentäter war Geheimdienst bekannt

Manchester-Attentäter war Geheimdienst bekannt

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare