Serie von brutalen Überfällen auf Spielhallen geklärt

Oldenburg - Eine Serie von brutalen Überfällen auf Spielhallen in Niedersachsen ist aufgeklärt. Die Polizei nahm fünf junge Männer fest, vier von ihnen kamen in Haft.

Ausgangspunkt war ein Überfall auf eine Spielhalle im Oktober in Oldenburg, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dabei wurde ein Angestellter mit einem Knüppel und einem Messer attackiert. Bei den Ermittlungen stieß die Polizei auf ähnliche Taten in Nienburg, Seelze bei Hannover und Hannover-Letter und fand einen 19 Jahre alten Verdächtigen in Delmenhorst. Über ihn gelangten vier weitere junge Männer ins Visier der Ermittler. Es folgten Durchsuchungen und die Festnahme des Quintetts.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Corona-Krise an der Nordsee: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Corona-Krise an der Nordsee: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Kommentare