Seit Stunden tot: Landwirt findet verunglückten Autofahrer

Schwanewede - Eine grausige Entdeckung hat am Freitagmorgen ein Landwirt auf dem Verbindungsweg von Aschwarden nach Hinnebeck gemacht. In einem wasserführenden Graben lag kopfüber ein beschädigtes Auto.

Der Fahrer befand sich zum Zeitpunkt des Auffindens noch im Auto, war aber bereits tot. Es handelt sich um einen 76-jährigen Schwaneweder, der bereits seit Donnerstagabend vermisst wurde. Warum der 76-Jährige ausgangs einer scharfen Linkskurve im Brucher Landweg von der Fahrbahn abgekommen ist, ist unklar.

Eine Beteiligung anderer Autofahrer wird aber von der Polizei aufgrund der bisherigen Ermittlungen als unwahrscheinlich betrachtet. Weil aus dem Motorblock des verunglückten Renault-Megane Betriebsstoffe ausgelaufen waren, kamen auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Schwanewede und Rhade zum Einsatz.

Zirka 30 Helfer brachten Teile eine Ölsperre zum Einsatz. Auch ein Angehöriger der Unteren Wasserbehörde des Landkreises war vor Ort. Am Unfallwagen entstand Totalschaden. Die Höhe wird von der Polizei mit rund 10.000 Euro angegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Kommentare