63-Jährige neben S-Bahn eingeklemmt

Sehbehinderte Frau stürzt auf Bahngleise - schwer verletzt

Hannover - Furchtbarer Unfall: Eine sehbehinderte Frau ist am Montag in Hannover auf die Bahngleise gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Die 63-Jährige war vom Bahnsteig gefallen und zwischen eine einfahrende S-Bahn und einen Hohlraum unter der Bahnsteigkante geraten, sagte ein Sprecher der Feuerwehr Hannover. Sie sei nicht vom Zug überrollt worden. Die S-Bahn wurde langsam zurückgefahren, damit die Retter die Frau bergen konnten. Die 63-Jährige kam in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Massenproteste in Venezuela: Maduro will keinen Bürgerkrieg

Massenproteste in Venezuela: Maduro will keinen Bürgerkrieg

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Von Berlin nach München: Horst Seehofers Karriere in Bildern

Von Berlin nach München: Horst Seehofers Karriere in Bildern

Meistgelesene Artikel

Niedersachsen droht eine Mückenplage

Niedersachsen droht eine Mückenplage

Nach Tod einer 27-Jährigen sucht die Polizei weiter nach Zeugen

Nach Tod einer 27-Jährigen sucht die Polizei weiter nach Zeugen

Eine Tote und zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Eine Tote und zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Doppelhaus bei Brand schwer beschädigt

Doppelhaus bei Brand schwer beschädigt

Kommentare