34-Jähriger unverletzt

Segelboot auf Grund gelaufen: Retter bringen Segler in Sicherheit

Seenotretter haben in der Nacht zum Samstag einen auf Grund gelaufenen Segler nordöstlich der Düneninsel Mellum aus seiner misslichen Lage befreit.

Mellum - Der 34-Jährige meldete sich per Mobiltelefon, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Samstag mitteilte. Mit Schiffen und mit einem Rettungshubschrauber der Deutschen Marine suchten die Helfer das sieben Meter lange Segelboot. 

Eine Positionsangabe habe der Wilhelmshavener nicht machen können – er habe nur gewusst, dass er sich nordöstlich der Insel befand. Gegen 4.45 Uhr entdeckte der Hubschrauber das Segelboot und setzte den unverletzten Mann auf dem Seenotrettungskreuzer ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Nachtbaustelle macht Sperrung der A1 bei Osnabrück nötig

Nachtbaustelle macht Sperrung der A1 bei Osnabrück nötig

Rollender Protest: Bauern wollen Kooperation statt Konfrontation

Rollender Protest: Bauern wollen Kooperation statt Konfrontation

Listerienbefall: Jetzt ruft auch Familienbetrieb Waren zurück

Listerienbefall: Jetzt ruft auch Familienbetrieb Waren zurück

Auto kracht gegen Bäume: Zwei Tote bei Unfall im Landkreis Cloppenburg

Auto kracht gegen Bäume: Zwei Tote bei Unfall im Landkreis Cloppenburg

Kommentare