Polizist von Schlägern lebensgefährlich verletzt

Seevetal - Bei einer Schlägerei nach einem Dorffest in Seevetal ist ein Polizist lebensgefährlich verletzt worden. Der 31-Jährige sei bei seinem Eintreffen vor einer Gaststätte in der Nacht zum Samstag sofort angegriffen worden, teilte die Polizei am Samstag mit.

Er schwebe nach einer Notoperation in einer Hamburger Klinik in Lebensgefahr. Zwei 31 und 35 Jahre alte Verdächtige wurden noch in der Nacht vorläufig festgenommen. Gegen sie wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Nach den bisherigen Ermittlungen waren die jungen Männer vom Sicherheitsdienst nicht in die Kneipe gelassen worden, wo sie nach Ende des Dorffestes weiterfeiern wollten. Das Opfer sei nur wenige Sekunden vor anderen Polizisten eingetroffen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare