Seenotretter im Einsatz

Segler vor Wangerooge aus aussichtsloser Lage gerettet

+
Die Seenotretter nahmen die Jacht ins Schlepptau.

Wangerooge - Vor der Nordseeinsel Wangerooge haben Seenotretter zwei niederländische Segler aus aussichtsloser Lage befreit. Sie waren etwa vier Kilometer nordwestlich der Insel auf eine Sandbank aufgelaufen und hatten einen Ruderschaden erlitten.

Die teilte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger am Sonntag mit. Danach wurden die Niederländer am Samstag zum Spielball der rauen See. „Über kurz oder lang hätte die Brandung ihre Jacht kaputt geschlagen“, sagte Roger Riehl von den Seenotrettern. 

Einem Rettungsboot der Gesellschaft gelang es nach einigen Anläufen, die elf Meter lange Segeljacht an die Leine zu nehmen und von der Sandbank zu ziehen. Anschließend wurde das Schiff in den Hafen von Wangerooge geschleppt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Meistgelesene Artikel

Feuer in Einfamilienhaus: Vater tot, Familie weiter in Lebensgefahr

Feuer in Einfamilienhaus: Vater tot, Familie weiter in Lebensgefahr

Sturm „Friederike" wütet und hinterlässt im Norden Chaos

Sturm „Friederike" wütet und hinterlässt im Norden Chaos

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

1989 verschwundene Birgit Meier vermutlich erschossen

1989 verschwundene Birgit Meier vermutlich erschossen

Kommentare