Feuer in Mehrfamilienhaus

Sechs Verletzte bei Wohnungsbrand in Hannover

Hannover - Beim Brand einer Wohnung in Hannover-Mitte haben sechs Menschen Rauchgasvergiftungen erlitten.

Das Feuer wurde der Polizei kurz vor Mitternacht in der Nacht zum Mittwoch gemeldet, wie ein Sprecher sagte. Es brannte eine Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses. Die Feuerwehr brauchte rund eine halbe Stunde, um den Brand zu löschen. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare