Süß: Sechs Baby-Otter auf einen Streich im Zoo Osnabrück

+
Anfang September kamen im Zoo Osnabrück insgesamt sechs Jungtiere auf die Welt.

Osnabrück - Gleich sechsfacher Nachwuchs wuselt im Zoo Osnabrück über die Anlage der Asiatischen Zwergotter. Wie der Zoo mitteilte, handelt es sich bei den mittlerweile sechs Wochen alten Jungtieren um je drei Weibchen und Männchen.

„Sechs Zöglinge sind schon eine ordentliche Hausnummer“, erklärte Tierpfleger Kai Budde am Montag. Zwergotter bringen nach Angaben Buddes in der Regel zwei bis vier Junge zur Welt. Mit etwa einem Jahr werden die als gefährdet eingestuften Zwergotter geschlechtsreif und müssen daher in eine andere Gruppe. Andernfalls würden sie mit dem Vater aneinandergeraten. Deswegen werden sie in eine zoologische Einrichtung in den Niederlanden gegeben.

Der Osnabrücker Zoo wurde 1935 als „Heimattiergarten“ gegründet und im Sommer 1936 eröffnet. Auf eine Fläche von 23,5 Hektar sind fast 3700 Tiere aus etwa 300 Tierarten zu sehen.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare