Sechs Schwerverletzte bei Abbiegeunfall - Hubschrauber im Einsatz

Friesoythe - Sechs Menschen sind bei einem Autounfall bei Friesoythe (Landkreis Cloppenburg) schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber flog nach dem Unfall am Donnerstagnachmittag zwei Schwerverletzte in Kliniken in Oldenburg und Bremen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Ein 44 Jahre alter Fahrer hatte zu spät erkannt, dass der 51 Jahre alte Fahrer des vor ihm fahrenden Autos nach links abbiegen wollte. Der 44-Jährige wich auf die linke Spur aus und fuhr frontal in den Wagen des 51-Jährigen. Dabei wurden alle sechs Autoinsassen der beiden Wagen schwer verletzt. Die Unfallopfer zwischen 16 und 76 Jahren kamen in Krankenhäuser. An den Autos entstand ein Totalschaden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare