Sechs Menschen bei Unfall in Ostfriesland verletzt

Ostrhauderfehn -Sechs Menschen sind am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Ostfriesland verletzt worden. Zwei Menschen erlitten bei dem Zusammenstoß von zwei Autos in Ostrhauderfehn

schwere Verletzungen, die anderen vier kamen leicht verletzt davon. Der Zusammenstoß ereignete sich nach Angaben der Polizei inLeer, weil eine 20-Jährige mit ihrem Wagen in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Wagen der jungen Frau war mit insgesamt vier Personen besetzt. Die Insassen des entgegenkommenden Autos wurden schwer verletzt. An beiden Wagen entstand Totalschaden.

dpa

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare