Schwerer Unfall in Bad Laer

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Bad Laer - Bei einem schweren Autounfall in Bad Laer (Kreis Osnabrück) ist am Donnerstagabend ein Mann gestorben. Der 59-Jährige hat beim Abbiegen die Vorfahrt missachtet und ist mit seinem Wagen in einen vorbeifahrenden Sattelzug gefahren, wie die Polizei am frühen Freitagmorgen mitteilte. Er starb noch an der Unfallstelle.

Das Auto des Mannes fuhr in die Seite des Sattelzuges. Durch den Aufprall wurde sein Wagen etwa 20 Meter weit aufs Feld und der Fahrer selbst aus dem Auto geschleudert. Ersthelfer brachten den Mann noch vom Feld auf die Straße. Trotz Reanimierungsversuchen starb der Mann. Der Polizist sprach von einem „großen Trümmerfeld“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Martfelder Weihnachtsmarkt

Martfelder Weihnachtsmarkt

Meistgelesene Artikel

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

19-Jähriger nach Gewaltverbrechen in Göttingen in Untersuchungshaft

19-Jähriger nach Gewaltverbrechen in Göttingen in Untersuchungshaft

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Kommentare