Polizei ermittelt

Schwerer Unfall auf der B2: Betrunkener Pkw-Fahrer prallt gegen Lkw

Zu sehen ist der seitlich angebrachte Schriftzug eines Polizeiwagens.
+
In der Nacht zu Donnerstag, 18. November 2021, kommt es auf der B2 zu einem schweren Unfall. Dabei wird ein Pkw-Fahrer schwer verletzt. (Symbolfoto)

Auf der Bundesautobahn 2 kommt es in der Nacht zu Donnerstag, 18. November 2021, zu einem schweren Unfall. Ein Autofahrer wird dabei verletzt. Die Hintergründe.

Hannover – Ein 56-jähriger Autofahrer kollidiert am Donnerstag, 18. November 2021, seitlich mit einem Sattelzug. Der Citroen Xsara prallt gegen die Mittelleitplanke und kommt dann auf der rechten Fahrspur zum Stehen. Der Unfall ereignet sich gegen 3:00 Uhr Nachts auf der Bundesautobahn 2.

Stadt in Niedersachsen:Hannover
Fläche:204 km²
Höhe:55 m
Bevölkerung:532.163 (2016)
Bürgermeister:Belit Onay
Vorwahl:0511

Unfall auf der B2: Pkw-Fahrer prallt gegen Lkw

Dort stößt ein weiterer Lkw-Fahrer mit seinem Daimler Benz gegen den Citroen. Wie der Verkehrsunfalldienst der Polizei Hannover mitteilt, war der 56-jährige Autofahrer auf der B2 in Richtung Berlin unterwegs. Auf Höhe des Parkplatzes Vahrenheide kommt der Pkw dann nach rechts von seiner Fahrspur ab und kollidiert seitlich mit einem dort fahrenden Sattelzug.

Anschließend schleudert der Pkw zurück gegen die Mittelleitplanke und landet letztendlich auf dem rechten Fahrstreifen. Zwar versucht der 55-jährige Fahrer eines Lkw der Marke Daimler Benz noch dem unbeleuchteten Citroen auszuweichen. Doch lässt sich ein Zusammenstoß mit der rechten Leitplanke nicht mehr vermeiden.

Pkw-Fahrer erleidet schwere Verletzungen und muss ins Krankenhaus gebracht werden

Infolge der Wucht des Aufpralls erleidet der Fahrer des Pkws schwere Verletzungen. Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme muss die B2 in Richtung Berlin bis etwa 5:10 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden. Der verletzte Autofahrer wird durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus transportiert.

Der sich ebenfalls im Pkw befindliche Hund des verletzten Mannes wird durch die Tierrettung der Feuerwehr Hannover versorgt. Letztendlich müssen sowohl der Citroen als auch der Lkw abgeschleppt werden. Der Sachschaden, der bei dem Unfall entstanden ist, wird von der Polizei auf rund 11.000 Euro beziffert.

Gefährdung des Straßenverkehrs: Polizei ermittelt gegen Pkw-Fahrer – Verdacht auf Alkohol am Steuer

Zudem suchte die Polizei im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme den schwer verletzten Mann im Krankenhaus auf. Dort hätten sie deutliche Anzeichen auf Alkoholkonsum des Mannes wahrgenommen. Deswegen wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst. Wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs leitete die Polizei Ermittlungen gegen den Mann ein.

Indes sind noch weite Blaulicht-Meldungen aus dem Norden Deutschlands zu verzeichnen. In Bremen ist ein 20-Jähriger von zwei Jugendlichen mit Schlagstock und Schlagring attackiert worden.  In Bremerhaven kommt es zu einem Polizeieinsatz, bei dem ein Seemann von Bord eines Schiffes geholten werden musste. Dieser wurde per Haftbefehl gesucht. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Neue Corona-Verordnung: Das ändert sich wohl in Niedersachsen

Neue Corona-Verordnung: Das ändert sich wohl in Niedersachsen

Neue Corona-Verordnung: Das ändert sich wohl in Niedersachsen
Corona-Warnstufe 3: Niedersachsen macht Weg für „echten Eskalationsfall“ frei

Corona-Warnstufe 3: Niedersachsen macht Weg für „echten Eskalationsfall“ frei

Corona-Warnstufe 3: Niedersachsen macht Weg für „echten Eskalationsfall“ frei
Forscher entwickeln Straße, die E-Autos beim Fahren auflädt

Forscher entwickeln Straße, die E-Autos beim Fahren auflädt

Forscher entwickeln Straße, die E-Autos beim Fahren auflädt
Todkranker Mann stirbt erst, als er neues Zuhause für geliebten Hund findet

Todkranker Mann stirbt erst, als er neues Zuhause für geliebten Hund findet

Todkranker Mann stirbt erst, als er neues Zuhause für geliebten Hund findet

Kommentare