Vier Verletzte

Schwerer Autounfall in Worpswede

Worpswede - Vier Menschen wurden in der Nacht zu Samstag bei einem Autounfall in Worpswede verletzt, drei von ihnen schwer.

Eine 19-jährige Autofahrerin kam auf der Mevenstedter Straße in Worpswede vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab. Der Wagen überschlug sich und kam vor einem Baum am Fahrbahnrand zum Stehen, teilt die Polizei mit.

Drei Insassen des Autos wurden schwer und ein weiterer leicht verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht.  Am Wagen entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Kommentare